Weiterbildungsvorschriften für
Berufskraftfahrer im Güterverkehr seit
10.09.2009

 

Alle LKW-Fahrer, die im gewerblichen Güterverkehr oder im Werkverkehr tätig sind, mussten eine erste Weiterbildung bis zum 9. September 2014 absolviert haben. Das sind 35 Stunden Unterricht (ohne Prüfung) alle 5 Jahre in Einheiten von mindestens 7 Stunden (also z. B. 5 x 7 Stunden).

Es ist möglich, jedes Jahr an einer Weiterbildung teilzunehmen, oder auch alle 5 Module in einer Woche zu absolvieren.

Um doppelte Kosten für entsprechende Eintragungen im Führerschein zu vermeiden, konnten sie ihre erste Weiterbildung mit der Führerscheinverlängerung synchron gestalten. Das heißt, wenn ihre Führerscheinverlängerung bis einschließlich 9. September 2016 für LKW-Fahrer anstand, konnten sie die Weiterbildung bis zum Datum des Führerschein-Ablaufs hinausschieben, jedoch in keinem Falle später als bis zum jeweiligen Stichtag 10.09.2016!

 

Wir bieten folgende 5 Module für Berufskraftfahrer im Güterverker an.



Spezial Module für Tank und Silo, sowie Entsorgung auf Anfrage.

Böblingen Tübingen Herrenberg Stuttgart Sindelfingen Filderstadt Steinenbronn Reutlingen Calw Waldenbuch Schönaich Holzgerlingen Berufskraftfahrer LKW Fahrer Module weiterbildung Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz weiterbildungsvorschriften Ausnahmen Fahrer Schulung

Hier finden sie uns

Berufskraftfahrer

Aus- und Weiterbildungszentrum

Treffpunkt BKF

 

 

71034 Böblingen/Flugfeld

Leonardo-da-Vinci-Platz 7

 

Nahe Autobahnausfahrt Böblingen/Sindelfingen A 81

Rufen Sie uns an:

Tel: 07031 - 205 7777

Mobil: 0172 - 7238529

 

Schreiben uns eine E-Mail:

info@berufskraftfahrer-weiterbildung.biz

 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Treffpunkt Fahrschule